Hamburger Start-up zieht es nach Rostock

Die Start-up-Szene in Rostock ist um ein weiteres junges, aufstrebendes und bereits mehrfach ausgezeichnetes Unternehmen reicher. Seit Kurzem ist die PYDRO GmbH Teil der Rostocker Unternehmenslandschaft. Gegründet in Hamburg, hat sich das Team um Geschäftsführer Mulundu Sichone nun für den Standort Rostock entschieden. Zukünftig sollen die modularen Trinkwasserturbinen, zum Monitoring und der Minimierung von Wasserverlusten in Rohrleitungen, in der Hansestadt entwickelt und produziert werden. Die Vision von PYDRO ist, Wassernetze intelligent zu machen und damit etwas zum Umweltschutz beizutragen. Zielgruppe sind dabei insbesondere Wasserversorger, die täglich dem Druck durch Urbanisierung, Wasserknappheit, steigende Energiepreise und alternde Wasserversorgungsnetze ausgesetzt sind. Rostock Business begleitete das Start-up bei der Umsiedlung an den neuen Standort. „Beim Schritt hierher war Rostock Business für uns ein wichtiger Faktor. Angefangen bei der Suche unseres Büros, über die Vermittlung von Partnern, bis hin zur Investorensuche. Ich weiß die Unterstützung der Wirtschaftsförderung sehr zu schätzen und freuen mich auf das weitere Miteinander.“, so Sichone.

Weitere Informationen: pydro.com

Zurück

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Ausschreibungen

Aktuell sind keine Termine vorhanden.