Transfer

Innovative Unternehmen sind erfolgreich, da sie in stetigem Kontakt zur Wissenschaft stehen, neue Ideen von Kunden aufnehmen und an der Verbesserung der eigenen Produkte und Prozesse arbeiten. Ziel von Transfer ist es, das umfangreiche Know-how und die Ergebnisse aus der Forschung in innovative Technologien und Prozesse für die lokale Wirtschaft zu überführen.

Unser Angebot

Technologiescouting: “aus der Wissenschaft in die Wirtschaft”

Oftmals entstehen in einer der zahlreichen wissenschaftlichen Einrichtungen Rostocks innovative Technologien und neuartige Ansätze. Deren wirtschaftlichen Potentiale bleiben aber leider oftmals  ungenutzt. An diesem Punkt setzt Rostock Business an. Um den Prozess des Technologietransfers aus der Wissenschaft in die Unternehmen zu optimieren „scoutet“ Rostock Business direkt an der Quelle, also den Forschungseinrichtungen, nach solchen innovativen Ideen und Technologien. In Zusammenarbeit mit der Transferstelle der Universität Rostock wird die Wissenschaftslandschaft Rostocks aktiv durchsucht. Dabei werden interessante Ansätze, die sich für einen Transfer in die Wirtschaft eignen, identifiziert. Durch die engen Kontakte zu den Unternehmen werden passende Partner aus der Wirtschaft gefunden, die im nächsten Schritt mit den Wissenschaftlern in Kontakt gebracht werden. Mit Hilfe des Technologiescoutings können so neue Projekte, Kooperationen oder Kompetenznetzwerke initiiert werden.

Technology LAB

Das Technology LAB bietet die Möglichkeit, den Dialog zwischen Wissenschaftlern und Unternehmern der Region zu initiieren bzw. zu vertiefen. Rostock Business unterstützt interessierte Unternehmen bei der Suche nach Transfermöglichkeiten, bei der Kontaktanbahnung mit Wissenschaftlern und der Verwirklichung von Transferprojekten. Hierzu laden wir exklusiv Unternehmer an die Universität und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen ein, um deren Labore und Institute kennenzulernen. Wissenschaftler unterschiedlicher Fachdisziplinen zeigen in ihren Wirkungsfeldern aktuelle Problemlösungsansätze und Möglichkeiten für die regionale Industrie, mit der Universität zu kooperieren. Aufbauend auf bereits bestehenden Wirtschaftskontakten können so neue Projekte entwickelt und neue Netzwerkstrukturen etabliert werden. 

  • Wir organisieren einen Besuch der Forschungseinrichtungen in Rostock und verbinden die Führung mit einer Diskussion mit ausgewählten Wissenschaftlern zu Ihren konkreten Fragestellungen.
  • Wir organisieren an der Universität bzw. in den Forschungseinrichtungen einen internen F&E Workshop mit ausgewählten Wissenschaftlern für Sie.
  • Wir besuchen Sie mit ausgewählten Wissenschaftlern in Ihrem Unternehmen, stellen Ihnen die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit dar und diskutieren Ihre individuellen Fragestellungen.

Alle Informationen werden dabei von uns selbstverständlich streng vertraulich behandelt. Bei Interesse setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Transferveranstaltungen

Veranstaltungen tragen dazu bei, dass sich Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft kennenlernen und vernetzen. Zur Unterstützung des Forschungs- und Wissenstransfers in die Wirtschaft organisiert Rostock Business regelmäßig Veranstaltungen mit transferorientiertem Hintergrund. Hierzu zählen Symposien, Workshops, Kongresse und andere Formate. Ein bereits wachsendes Veranstaltungsformat ist der „Technology Talk Rostock“. Angesprochen sind hierbei die forschungstreibenden Unternehmen der Region Rostock, die sich zu Prozessen der Forschung und Entwicklung austauschen und vernetzen möchten. Diese Veranstaltung wird unter der Schirmherrschaft des Rektors der Universität Rostock, Prof. Dr. Wolfgang Schareck, durchgeführt.

News

NConf 2018 ...mehr »

Alfried Krupp-Förderpreis 2017 für Physiker Alexander Szameit aus Rostock ...mehr »

2. Wirtschaftsforum der Regiopolregion Rostock ...mehr »

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.